875878

Vereinheitlichtes MIDI-Format

24.01.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - MIDI steht für Musical Instruments Digital Interface und dient der Steuerung von Synthesizern und elektronischen Musikinstrumenten. Es wird aber auch zur Musikproduktion am Mac benutzt. Momentan gibt es drei inkompatible Standards, GM, XG von Yamaha und GS von Roland. XG und GS sind dabei Weiterentwicklungen des offiziellen Grundstandard GM, der von der Association of Musical Electronics und der MIDI Manufacturers Association festgelegt wurde. Der neue offizielle Standard, GM 2, soll nun auch von Yamaha und Roland verwendet werden. Zugleich werden die Standards XG und GS frei zugänglich gemacht. Neue Geräte sollen mit allen drei Standards kompatibel sein. sw

Info Roland Internet www.Rolandus.com , Yamaha www.Yamaha.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875878