2038846

Verfilmung startet im Elternhaus des Apple-Gründers

19.01.2015 | 09:55 Uhr |

Nach der ersten Verfilmung von Steve Jobs Leben folgt nun die zweite, offizielle Verfilmung der legendären Geschichte. Los geht es mit dem Film scheinbar in der Garage des Elternhauses von Steve Jobs.

Derzeit ist ein Filmteam damit beschäftigt, in dieser Garage und alles, was mit ihr zu tun hat, die 70er Jahre aufflammen zu lassen. Das bedeutet, dass beispielsweise der weiße Ton der Fassade in ein sanftes Beige geändert wurde. Auch die Fenster wurden von „neu“ in „alt“ geändert.

In der Garage selbst ist unter anderem ein Spulentonbandgerät zu finden, aber auch ein Poster von Bob Dylan, ein alter Staubsauger, Heizlüfter und natürlich jede Menge Technik-, Elektronik- und Werkzeug-Krempel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2038846