924409

Vergleich im Rendezvous-Markenstreit

21.07.2004 | 16:06 Uhr |

Apple hat seinen Streit um die Marke "Rendezvous" mit Tibco Software in einem außergerichtlichen Vergleich beigelegt.

Tibco vertreibt unter dem gleichen Namen wie Apples Zero-Conf-Implementation eine Software, die es erlaubt, Daten über ein Netz gemeinsam zu nutzen. Tibcos Rendezvous war jedoch schon auf dem Markt, als Apple die Technologie in Mac-OS X 10.2 und einigen Applikationen wie iTunes und iPhoto einführte. Über die finanziellen Details der Einigung bewahren die beiden Firmen Stillschweigen, nach Informationen von Apple Insider wird Apple jedoch die Marke "Rendezvous" allmählich aus dem Verkehr ziehen. Apple gibt laut einer Mitteilung auf seiner Lizensierungssite für Rendezvous keine neuen Lizenzen mehr aus und vertröstet interessierte Dritthersteller auf einen späteren Zeitpunkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
924409