1047824

Digitimes: Schon über 2,5 Millionen iPad 2 verkauft

07.04.2011 | 07:24 Uhr |

28 Tage nach dem Verkaufsstart des iPad hatte Apple im letzten Jahr die erste Million verkaufter Geräte gemeldet

Eine derartige Erfolgsmeldung steht noch aus - doch hat Apple laut der taiwanesischen Digitimes bereits weit mehr iPad 2 verkauft. Allein im März habe Apple zwischen 2,4 und 2,6 Millionen Geräte absetzen können, behauptet das Branchenblatt. In den weiteren Frühlingsmonaten sollte Apple sogar jeweils zwischen 4 und 4,3 Millionen iPads verkaufen, über 12 Millionen iPads in einem Quartal.

Eine weitere Ausweitung der Produktion könnte jedoch an fehlenden Komponenten für den Touchscreen liegen, meinen Digitimes-Quellen aus dem Umfeld von Zulieferern. Nur wenige Firmen aus Taiwan wie Chunghwa, G-Tech, HannStar, TPK und Wintek würden die Scheiben für die Touchscreens liefern und versuchten ihrerseits, die Produktion zu steigern.

Von den potentiellen Engpässen seien auch andere Tablethersteller betroffen, doch erweise sich etwa das Konkurrenzprodukt von Motorola eher als Ladenhüter denn als knappes Gut. Wie Electronista berichtet, schließt der Analyst James Faucette von Pacific Crest aus Informationen aus der Lieferkette, das Android-Tablet würde sich nur "enttäuschend" verkaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047824