1041656

2011: Apple soll 150 Millionen iOS-Geräte verkaufen

03.11.2010 | 21:06 Uhr |

Die Analysten sehen das Jahr 2011 erneut als rekordverdächtig für Apple, was Verkaufszahlen und Umsätze betrifft.

05 Apple Logo blauer Himmel
Vergrößern 05 Apple Logo blauer Himmel

Laut dem Analysten Brian Blair wird Apple im nächsten Jahr rund 100 Millionen iPhone und zusätzlich etwa 48 Millionen iPads verkaufen, so die Hochrechnung. Blair hat dafür die Zulieferkette von Apple untersucht und soll dadurch auf diese Zahlen gekommen sein. Dies wäre eine erneute Verdoppelung der Absätze.

Andere Analysten sind zurückhaltender: Die Marktforscher von Oppenheimer schätzen gerade einmal die Hälfte dieses Absatzes, knapp über 50 Millionen iPhone und 23 Millionen iPads. Im Geschäftsjahr 2010 hat Apple laut seiner Finanzunterlagen 40 Millionen iPhones und 7,4 Millionen iPads verkauft. Laut Analyst Blair wird die zweite Generation des iPads die Verkäufe beflügeln. Diese wird mutmaßlich im Frühjar 2011 vorgestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041656