1648666

300.000 Vorbestellungen für iPhone 5 in China

11.12.2012 | 11:28 Uhr |

Ab Freitag kann Apple das iPhone 5 auch in China verkaufen. Die Nachfrage nach dem neuen Smartphone scheint die nach den Vorgängern zu übertreffen, der Provider China Unicorn meldet bisher 300.000 Vorbestellungen.

Beim Verkaufsstart des iPhone 4 im Jahr 2010 musste China Unicorn den Verkauf mangels Vorräten bei 200.000 Vorbestellungen einstellen, im Januar diesen Jahres war es zu Tumulten vor Apple Stores gekommen, als das Angebot an iPhone 4S zur Neige ging. Die meisten Bestellungen registriert China Unicorns aus Peking, den Provinzen Guandong und Shandong sowie Shanghai. 52 Prozent der Kunden seien zwischen 20 und 30 Jahren alt, weitere 34 Prozent zwischen 30 und 40 Jahren. Am beliebtesten ist das Modell mit 16 GB Speicher, 85 Prozent der Reservierungen entfallen darauf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1648666