886614

Verlängerungskabel für das Studio Display

02.08.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Ohne "Verstärker" darf ein DVI-Monitorkabel maximal zwei Meter lang sein, ein simples Verlängerungskabel scheidet deshalb aus. Den Abstand zwischen einem digitalen MonitorMonitorlösungen von Gefen
und seinem Mac zu verlängern ist deshalb nur durch die Verstärkung des Signals möglich. Lösungen bietet die Firma Gefen unter dem Namen x-tend-it. Gefen bietet den so genannten DVI-Repeater, der den Betrieb von einem DVI-Monitoren an einem bis zu 15 Meter entfernt stehenden Mac erlaubt. Ab September soll das Gerät erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht bekanntgegeben. Zusätzlich auch noch den gleichzeitigen Betrieb von zwei DVI Monitoren ermöglicht der DVI-Hub für 600 US-Dollar. Hier wird allerdings nur das Bildsignal gespiegelt, auf beiden Monitoren erscheint das gleiche Bild. Will man einen ADC-Monitor benutzen, benötigt man zusätzlich noch Gefens DVI to ADC Conversion Box. Diese Box kostet 200 US-Dollar. Allerdings sollte man den Preis eines DVI-Kabels nicht vergessen.

Info: Gefen www.gefen.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
886614