1078232

Facebook übernimmt Designer-Kollektiv Sofa

10.06.2011 | 11:22 Uhr |

Facebook hat die Amsterdamer Software- und Interaktions-Designfirma Sofa übernommen.

Facebook übernimmt Sofa lowres PNG
Vergrößern Facebook übernimmt Sofa lowres PNG
© Sofa

Sofa wurde 2006 gegründet und hat sich in Gestalterkreisen rasch einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Eigentlich wollten die Sofa-Leute auf ewig in ihrer eigenen Firma arbeiten. Nachdem dann aber Facebook auf der Matte stand, ließen sie sich dann doch zum Umzug nach Kalifornien überreden, wie im Sofa-Blog nachzulesen ist. In den nächsten Wochen werden also die Karton gepackt und Richtung Palo Alto verladen.

Die beiden Sofa-Programme "Kaleidoscope" und "Versions" (der ein oder andere Mac-Nutzer dürfte sie kennen) bleiben von der Übernahme unberührt und sollen offenbar anderweitig weiterentwickelt werden. Zwei andere Sofa-Apps, "Checkout" und "Enstore", gehen an den Sofa-Partner Acclivity .

Was genau die Sofa-Leute bei und für Facebook tun werden, ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall stoßen sie zu Facebooks Design-Team. Und laut "TechCrunch" ging es bei der Übernahme um die Talente und nicht die Produkte von Sofa. Angesichts der Cocoa-Expertise der Niederländer könnte es aber natürlich sehr wohl (auch) um eine Facebook-Desktop-Software für den Mac gehen…

0 Kommentare zu diesem Artikel
1078232