874872

Verstärkter Weihnachtseinkauf übers Netz

23.11.2000 | 00:00 Uhr |

Weihnachtsrummel im Internet: Nach einer Studie der Marktforscher Fittkau & Maaß wollen in diesem Jahr 40 Prozent der deutschen Internetnutzer online Geschenke kaufen und Weihnachtskarten per E-Mail senden. Zwei Drittel planten allgemein in nächster Zeit, etwas online zu kaufen, heißt es in der am Donnerstag in Hamburg veröffentlichten Studie. Vor einem Jahr habe lediglich die Hälfte der Befragten diese Absicht gehabt.

Den Angaben zufolge wollen 70 Prozent der Nutzer ihre Weihnachtsgrüße elektronisch versenden und 60 Prozent haben vor, Geschenkideen im Internet zu recherchieren. Vor allem Frauen begeistern sich laut Fittkau & Maaß für die vorweihnachtliche Nutzung des Internet. Sie besuchen gerne Weihnachtsseiten, laden weihnachtliche Bilder herunter und versenden elektronische Postkarten mit weihnachtlichen Motiven.

Für die Benutzeranalyse nahm Fittkau & Maaß im Oktober und November eine Stichprobe von etwa 70 000 deutschsprachigen Internetnutzern. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874872