1957497

Verstärkung der internen Redaktion von Apple

13.06.2014 | 09:50 Uhr |

Schaut man sich einmal im App Store fürs iPhone, iPad oder den iPod touch um, so nehmen die verschiedenen angebotenen Apps einfach kein Ende. Kein Wunder, dass hier etwas nachgeholfen werden muss in Form eines internen Redaktionssteams von Apple. Genau dieses Team erhält nun etwas mehr Unterstützung.

Das Team ist bemüht, besonders schöne, einzigartige, einfach coole oder sehr nützliche Apps auszuwählen und Ihnen als App-Store -Besucher übersichtlich zur Verfügung zu stellen. Außerdem gelangen täglich unzählige neue Apps in den App Store, die man als normaler Besucher aber gar nicht so schnell findet, sofern man nicht konkret danach sucht.

In den USA und in Kanada war es bislang schon immer so, dass die Unterkategorien im App Store von Apple-Mitarbeitern von Hand gepflegt wurden. In Deutschland übernahm allerdings ein Algorithmus von Apple diesen Dienst.

Betreut wurden hierzulande bislang nur die Kategorien Spiele, Kinder, Bildung, Ernährung und Nachrichten. Nun allerdings wird das redaktionelle Apple-Team für den deutschsprachigen App Store ausgeweitet und auch die Kategorien Foto und Video, Produktivität, Sport, Musik, Gesundheit, Lifestyle und Reise redaktionell betreut.

Wer in den gesamten Kategorien nun mit den Apps punkten will, der muss nun mehr denn je Qualität bei Apple einreichen, statt den 50. Klon einer beliebten anderen App.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1957497