1011061

Neuer Vertrag: LG liefert Apples Displays

12.01.2009 | 17:40 Uhr |

Der Elektronikhersteller LG hat einen neuen Liefervertrag mit Apple geschlossen. Demnach liefert der Hersteller fünf Jahre lang LCD-Panels an Apple. Schon heute stammt ein Großteil der Displays von LG.

Der südkoreanische Hersteller LG hat einen über fünf Jahre laufenden Liefervertrag über LCD-Displays mit Apple abgeschossen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Der zweitgrößte Display-Hersteller der Welt nennt keine weiteren Details zu dem Vertragsvolumen, berichtet der südkoreanischen Börsenaufsicht jedoch, 500 Millionen US-Dollar Vorschuss von Apple zu erhalten. Der Vertrag zeige, dass Apple und LG sich in eine langfristige strategische Partnerschaft begeben, erklärt LG-Sprecher Son Young-jun. Rund 70 Prozent aller von Apple eingesetzten LC-Displays stammen von LG, meint der Analyst Park Sang-hyun von HI Investment & Securities.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1011061