1820411

Vevo kommt auch in Deutschland auf das Apple TV

02.09.2013 | 10:46 Uhr |

Erst vor einer Woche haben die Kollegen der Macworld berichtet, dass der Musik-Kanal Vevo als App auf das Apple TV kommt.

Bei dem Angebot von Sony Music Entertainment und Universal Music durften aber deutsche Nutzer bislang in die Röhre gucken – die Inhalte von Vevo sperrte Youtube als Folge eines Rechtsstreits des Anbieters mit der Gema. Im letzten Monat haben sich Vevo und die Verwertungsgesellschaft jedoch geeinigt. So können auch die Zuschauer aus Deutschland den Vevo-Kanal auf Youtube abrufen. Dazu gründet das Unternehmen einen Firmensitz in Berlin und verspricht eine neue App fürs Apple TV auch hierzulande.

Vevo vermarktet Musikvideos auf Youtube. Künstler wie Beyoncé oder Lady Gaga stehen unter Vertrag bei den Mutterfirmen Sony Music Entertainment und Universal Music, auch Google beteiligt sich mit zehn Prozent an dem Unternehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1820411