937043

Via präsentiert neuen Prozessor

30.05.2005 | 16:12 Uhr |

Durch seine Strom sparende Technik soll der Via-Prozessor C7 selbst bei größter Belastungen nur 20 W an Energie verbrauchen - bis zu 40 Prozent weniger als vergleichbare Intel-CPUs.

via c7 Logo Prozessor
Vergrößern via c7 Logo Prozessor

Der taiwanesische Chip-Hersteller Via ist bislang mit einem verschwindenden Marktanteil bei Prozessoren auf dem PC-Markt von etwa einem Prozent nur wenigen Insidern bekannt. Unter anderem stellt die Firma Chipsets für AMD- und Intel-Prozessoren her und bietet Mainboards sowie gemeinsam mit S3 integrierte Grafiklösungen an. Nun möchte der Chip-Produzent mit seinem neu vorgestellten Prozessor C7 Marktanteile von Intel und AMD erobern. Der C7 beruht auf eigener Entwicklung und soll bei Erscheinen mit bis zu zwei GHz Taktrate arbeiten, dabei aber nicht mehr als maximal 20 W Strom verbrauchen, in der kleinsten Variante mit 1,5 GHz sogar nur 12 W. Mit einer Fläche von 30 Quadratmillimetern ist er zudem äußerst klein ausgefallen, was der C7 vor allem der 90-nm-Fertigungstechnik verdankt. Dabei soll der neue Prozessor einen Systembus-Takt von bis zu 800 MHz sowie Intel-Befehlssätze unterstützen. Mit diesen Werten könnte er vor allem in Mini-PCs sowie Notebooks eine Rolle spielen und nach Ansicht von Marktbeobachtern zu weiteren Preissenkungen bei den PC-Portables führen. Der Prozessor soll voraussichtlich im Juni erhältlich sein.

Info: Via Technologies

0 Kommentare zu diesem Artikel
937043