871673

Viavoice kommt im Mai

23.02.2000 | 00:00 Uhr |

IBM hat in einer Mitteilung die deutsche Version seiner Spracherkennungs-Software Viavoice Millennium Edition 1.0 für Mai angekündigt. Auch Mac-User sollen dann mit dem Programm Dokumente erstellen, redigieren und formatieren können. Benutzer sollen dabei die entworfenen Texte in Mac-Anwendungen übertragen und Shortcuts für häufig benutzte Begriffe erstellen können. Viavoice beinhaltet ein Grundvokabular von 370 000 und ein aktives Vokabular von 100 000 Wörtern. Der Anwender kann noch 64 000 Begriffe hinzufügen.

Viavoice benötigt mindestens Mac-OS 8.5.1, einen 233-MHz-PPC, 48 MB RAM und 200 MB freien Festplattenspeicher. cja

Info: IBM, Internet: www.de.ibm.com , empfohlener Verkaufspreis: DM 199 Euro 102 S 1500 sfr 175

0 Kommentare zu diesem Artikel
871673