879998

Video-Animation auf Power Macs produziert

09.02.1998 | 00:00 Uhr |

Planetary Traveler, eine Produktion von Third Planet, dauert 40 Minuten und ist somit die erste derart lange, komplett auf Desktop-Rechnern produzierte Video-Animation. Sie entstand auf Apple-Rechnern aus der Power-Mac-Serie mit Kai Krauses Bryce3D. Für die reine Video-Bearbeitung setzte man Produkte von Stream Logic und True Vision ein. Wie bereits auf der Macworld Expo in Düsseldorf zu sehen war, bereist der virtuelle Held Planeten, Galaxien und Hyper-Räume, bewegt sich in bizarren Landschaften und begegnet Wesen unterschiedlichster Art. Die Musik stammt von Paul Haslinger, eine DVD-Version ist in Vorbereitung. kl

Info: Media Contact, Telefon: 0 40/46 88 14 18, Fax: 46 59 87, Internet: www.transvideo.de und www.transvideo.de/macinfo.htm, Preis: 40 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
879998