1038608

MySpace Music Romero soll wie Pandora für Videos sein

16.08.2010 | 07:09 Uhr |

Die iPad-App für den kostenlosen Musikvideo-Dienst gibt es derzeit nur in den USA, aber dank einem ausgefeilten Algorithmus werden Titel vorgeschlagen, die zum persönlichen Geschmack und den aktuellen Vorlieben der sozialen Netzwerkseiten passt.

MySpace-Logo
Vergrößern MySpace-Logo

Wie der Musik-Dienst Pandora Radio für den Geschmack des Kunden ähnliche Musiktitel vorschlägt, kann nun die iPad-App Myspace Music Romeo maßgeschneidert Musikvideos vorstellen und speichern.

Beim Start fragt die App nach dem generellen Musikgeschmack und der derzeitigen Stimmung, wie Party, Fröhlich, Traurig und so weiter. Myspace Music Romeo setzt einen Algorithmus der Musik-Webseite We Are Hunted ein, um Musikvideos vorzuschlagen, die nicht nur zum Geschmack des Anwenders passen, sondern auch in sozialen Netzwerken und Blog-Diensten sich aktuell hoher Beliebtheit erfreuen. Die App wählt und streamt die Musikvideos aus dem Katalog von Myspace, und wenn ein Titel gefällt, bestätigt der Benutzer die Auswahl mit dem Knopf "Mag ich" und stellt damit seinen Musikgeschmack immer besser ein. Bei Nichtgefallen kann jeder titel einfach übersprungen werden.

Myspace Music Romeo gibt es als kostenlose App derzeit nur im US-App Store, setzt mindestens iOS 3.2 voraus und verdient an den folglichen iTunes-Verkäufen und gelegentlich eingeblendeter Video-Werbung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038608