968858

Video-Konvertierer auf dem Mac

03.05.2007 | 10:02 Uhr |

In der nächsten Woche will der Toast-Entwickler Roxio mit Crunch ein Produkt jenseits der CD- und DVD-Brennersoftware veröffentlichen.

Crunch soll sämtliche Video-Konvertieraufgaben übernehmen, die ein Mac-User brauchen kann. Die Software kennt diverse QuickTime-Formate (DV, AVI, MOV mit diversen Codecs; unter anderem auch H.264) ebenso wie MPEG-2, DVD-Video und DivX und macht es möglich, zwischen diesen Formaten hin und her zu konvertieren. Das Ganze bietet Crunch in der gewohnten Toast-Oberfläche, Nutzer eines Apple TV oder Video-iPods können ihre Video-Dateien direkt für ihre Geräte exportieren. Der Preis soll bei 50 US-Dollar liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
968858