1033505

Video-Player Miro 3.0 erschienen

30.03.2010 | 11:52 Uhr |

Mit dem Video-Player lassen sich auch TV-Sendungen und -Kanäle aus dem Internet betrachten sowie Zugriff auf Bit-Torrent-Angebote nehmen.

Miro, das früher einmal Democracy Player hieß und zahlreiche Formate einschließlich MPEG, Quicktime, Windows Media, Flash, Divx abspielen kann, wurde jetzt in Version 3.0 freigegeben und bringt laut Entwickler diverse Verbesserungen mit sich. Dazu gehören gemäß deren Blog Unterstützung für eingebettete wie externe Untertitel, ein spürbar schnelleres Verhalten bei Programmstarts, Downloads aus Bit Torrent und anderen Aktivitäten. Audiospuren können insbesondere auf Laptops lauter abgespielt werden, und es gibt eine neue Option zum externen Anschauen von allen oder bestimmten Videos. Ferner ist ein neuer Benutzer-Guide erstellt worden. Miro 3.0 ist kostenlos ab Mac-OS X 10.4 verfügbar, außerdem gibt es offizielle Versionen für Windows und Ubuntu.

Info: Miro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033505