2175077

Update für Final Cut Pro X: Export der 4K-Videos, mehrere Youtube-Acconts

05.02.2016 | 10:53 Uhr |

In einem kleinen Update hat Apple seiner Videobearbeitungs-Software neuen Kamera-Formate und andere Funktionen spendiert.

Updates: Apple hat gestern Abend seine Software für Video-Profis aktualisiert, Final Cut Pro X, Compressor und Motion bekommen neue Funktionen. Final Cut Pro X 10.2.3 kann nun etwa 4K-Videos für Apple-Geräte exportieren und mehrere Youtube-Accounts gleichzeitig befüllen. Neben diversen Fehlerbehebungen kommt auch die Unterstützung neuer Formate, so kann die Software nun das XF-AVC der Canon C300 Mark II lesen. Das Update ist 2,83 GB groß. Motion 5.2.3 unterstützt ebenso Apples neueste Hardware und bringt weitere Verbesserungen, auch Compressor ist besser an den 4K-Export angepasst.

Unlängst hat Apple auch eine neue Version der Profi-Software für Musiker – Logic Pro X – veröffentlicht. Auf der Unterseite der Software erzählt der Produzent Greg Kurstin, wie er zusammen mit Adele das Lied "Hello" damit geschaffen hat .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2175077