1046402

Alternative zu Video von iTunes

17.02.2011 | 17:34 Uhr |

Die Telekom bietet für Videoload endlich eine Version, die am Mac funktioniert. Basis ist das Browser-Plugin Microsoft Silverlight.

Videoload am Mac mit Silverlight
Vergrößern Videoload am Mac mit Silverlight

Seit 17. Februar 2011 hat iTunes auf dem Mac einen (halbwegs) ernsthaften Konkurrenten - zumindest beim Verleih oder Verkauf von Filmen und TV-Serien über das Internet: Videoload, das Internetportal der Telekom, ist ab sofort in den gängigen Mac-Browsern Safari, Firefox und Chrome mit dem neuen „Silverlight Player“ nutzbar. Wie der Name verrät, muss man dazu auf dem Mac das Silverlight-Plugin von Microsoft installieren (rund 14 MB Download der Datei „Silverlight.pkg“, die mit einem Doppelklick installiert werden muss).

Danach funktioniert bei uns im Kurztest Videoload einwandfrei. Ein Klick auf den Testfilm „Nachtaktiv“ öffnet ein neues Fenster, in dem man unten die üblichen Knöpfe für die Steuerung der Wiedergabe findet. Ganz links unten wählt man die verschiedenen Qualitätsstufen („DSL 1000“ bis „DSL 6000“), ganz rechts unten ist der Knopf für die Vollbildansicht.

Alle Infos unter www.videoload.de oder direkt auf der Informationsseite zum Silverlight Player von Videoload

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046402