995569

Videoplayer für 25.000 Dollar mit eingebautem Apple TV

19.06.2008 | 14:10 Uhr |

Der Hersteller SE2 Labs hat ein Heimkinosystem auf den Markt gebracht, der etliche Geräte in sich vereint. Darunter auch ein Apple TV und ein iPod Dock.

ITC One: Entertainment für über 25.000 Dollar
Vergrößern ITC One: Entertainment für über 25.000 Dollar
© SE2

Das Integrated Theater Console One, kurz ITC One, enthält alles, was anspruchsvolle Fans des Home-Entertainments wollen. So sind mit der Xbox 360 und der Nintendo Wii gleich zwei Spielkonsolen integriert. Alternativ zur Wii kann auch ein Blu-Ray-Player eingebaut werden. Darüber hinaus haben Käufer die Wahl aus mehreren TV-Receivern und Festplattenrekorder in dem Gerät. Ein hochwertiger Vorverstärker von Bryston und eine Hifi-Endstufe von Bang & Olufsen bilden die akustische Abteilung der ITC One.

Ein Videoprozessor von Vidikron kann Videomaterial auf High-Definition-Auflösung hochskalieren. Das ebenfalls eingebaute Apple TV und der Anschluss für einen iPod wirken da fast wie Beiwerk. Das System von SE2 Labs ist in einem einzigen Gehäuse untergebracht. Alle eingebauten Geräte können über ein zentrales Display und eine Fernbedienung gesteuert werden. Die einzelnen Komponenten sitzen auf austauschbaren Einschubplatinen. Das Gerät richtet sich vornehmlich an den US-Markt, wo integrierte Heimkino-Lösungen und komplexe Videosysteme mit Servern und Projektoren weit stärker verbreitet sind als hierzulande. Der Preis beginnt bei 25.000 Dollar - über 16.000 Euro.

Info: SE2 Labs

0 Kommentare zu diesem Artikel
995569