913918

Viele Vögel, weltweites Echo

30.07.2003 | 17:22 Uhr |

Der Logo-Wettbewerb für das Open-Source-Projekt Fink wird bis Ende August verlängert.

Der Fink-Logo-Wettbewerb geht in die Verlängerung. Aufgrund zahlreicher Anfragen aus der weltweiten Open-Source-Gemeinde hat sich die Fink-Jury entschlossen, den von Macwelt initiierten :Wettbewerb bis 31. August zu verlängern. "Wir sind über die rege Teilnahme begeistert", erklärt David Höhn, Pressesprecher von Fink.
Am 16. Juni hatte Macwelt.de dazu aufgerufen, für das Open-Source-Projekt ein Logo zu entwerfen, das künftig die Website, Briefpapier oder Visitenkarten der Mac-OS-X-Entwickler schmücken soll. "Die meisten Vorschläge kamen zwar aus Deutschland", sagt Höhn, Mac-Anwender rund um den Globus hätten sich allerdings daran beteiligt. So seien etwa auch Vorschläge aus Amerika, Italien, der Schweiz oder Australien eingegangen - ganz besonders freue sich Höhn aber über eine Einsendung aus Hong Kong. Mehr als 50 Vorschläge liegen derzeit der Jury vor, die sich ab dem 1. September an die Bewertung nach den gestellten :Kriterien machen wird. Bisher seien sehr viele Logos mit Vögeln eingeschickt worden, doch freue sich die Jury über jeden abstrakten Vorschlag genauso.
Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, findet hier die nötigen Kriterien und schickt seinen Vorschlag im Tiff- und PDF-Format an redaktion@macwelt.de . Eine Bildergallerie mit den bisher eingesendeten Vorschlägen finden Sie :hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913918