958628

Vine: VNC-Fernsteuerung in Neuauflage

06.11.2006 | 11:28 Uhr |

Softwarehersteller Redstone stellt ein neues Paket für den Fernzugriff auf andere Computer vor: Vine Server 2.0 und Vine Viewer 1.0 basieren auf der ursprünglich von AT&T entwickelten Open Source-Software VNC, von der es für fast alle denkbaren Plattformen eigene Varianten gibt.

Ob man einem Freund oder Verwandten bei einem Problem mit seinem Mac helfen will, eine Alternative zur Virtualisierung sucht oder im Netzwerk mehrere Computer warten muss - für VNC-basierte Lösungen gibt es eine Vielzahl denkbarer Einsatzmöglichkeiten. Ein Client-Mac zeigt - beispielsweise mit Vine Viewer - den Bildschirm eines anderen Computers an, etwa eines Macs mit Vine Server-Software. Fast so, als säße man selbst davor.

Redstone hat nachgebessert, neu entwickelt und einen neuen Namen gewählt: Aus OSXvnc wird Vine Server 2.0, hinzu kommt der speziell darauf abgestimmte Vine Viewer, der sich aber auch gemeinsam mit anderen VNC-Servern einsetzen lässt.

Vine Server 2.0

Der Vine Server 2.0 ist Freeware, der Neuauflage liegt jetzt ein englisches Handbuch bei. Die Software selbst spricht erstmals auch Deutsch. Auf Tiger soll sie schneller laufen, außerdem verabschiedet sie sich jetzt auch dann nicht, wenn man sich auf dem Server-System als User abmeldet. Der Download ist 1,5 Megabyte groß.

Vine Viewer 1.0

Völlig neu ist der Vine Viewer, der in einer ersten Version vorliegt. Er bietet skalierbare Fenster und unterstützt verschlüsselte SSH-Verbindungen. Dargestellte Bildschirminhalte des entfernten Servers lassen sich sowohl als Bild als auch als QuickTime-Film abspeichern. Der Viewer kostet 19,95 US-Dollar, dem 4,5 Megabyte großen Downloads liegt der Vine Server bei. Kombiniert man beide Produkte miteinander, kann man zudem im Finder Dateien per Copy-and-paste austauschen. Es lassen sich mehrere Sessions öffnen und die verbundenen Rechner gleichen auf Wunsch die Zwischenablage miteinander ab: auch erweiterte Texte, Bilder und mehr. Sowohl der Server aus auch der Vine Viewer liegen als Universal Binary vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
958628