894954

Virtual PC 6.0 mit neuen Funktionen

18.12.2002 | 20:01 Uhr |

München/Macwelt- Die neue Version 6.0 des Betriebssystememulators Virtual PC hat Connectix vorgestellt. Bis zu 25 Prozent schneller als früher Version sollen Windows oder andere Betriebssysteme unter Mac-OS X laufen können. Verbessert wurden neben einer besseren Backup-Unterstützung unter Mac-OS X die Kompatibilität mit USB-Druckern sowie die Unterstützung von Apple-Monitoren - inklusive dem 23-Zoll-Cinema Display. Auch die Unterstützung des Docks wurde erweitert, so kann jetzt über das Dock auf das Startmenü von Windows zugegriffen werden. Bestimmt Dateiarten können den Programmen einer Emulation zugeordnet werden: Ein Doppleklick auf eine Datei öffnet dann die voreingestellte Emulation und das Programm. Kompatibel ist das Programm mit Mac-OS 9.1 und Mac-OS X. Als Download kostet Virtual PC130 US-Dollar (mit DOS als Betriebssytem). Für Besitzer von Version 5.0 kostet die Emulation 100 US-Dollar. Eine deutschsprachige Version des Emulationsprogramms ist noch nicht erhältlich. sw
Ergänzung: Eine deutschsprachige Version des Emulationsprogramms ist seit kurzem ebenfalls erhältlich, als Download kostet das Update von Version 5 110 Euro, bei Lieferung ab dem 27.12 kostet es ebenfalls 110 Euro. sw

Info: Connectix WEB www.connectix.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
894954