872177

Virus-Entwarnung für Mac-User

04.05.2000 | 00:00 Uhr |

Der "Love"-Wurm, der in der Windows-Welt gerade für großes Aufsehen sorgt, ist für Mac-Anwender in der Regel harmlos. Davon ausgenommen sind lediglich die Nutzer von Windows-Emulatoren. Aber nur wer den E-Mail-Virus in einer Windows-Umgebung empfängt, hat Schaden zu befürchten.

Der Wurm verbreitet sich über ein Attachment, das einer E-Mail mit der Betreffzeile "ILOVEYOU" angehängt ist. Der Text der Mitteilung lautet: "Kindly check the attached LOVELETTER coming from me". Mit der Aktivierung des Attachment startet der Empfänger ein Visual-Basic-Script, das daraufhin Dateien des Betriebssystems verändert. Außerdem verschickt der Wurm sich selbst an alle im Adressbuch des Mail-Programms enthaltenen Adressen. Da der Mac jedoch keinen solchen Script-Interpreter besitzt, ist der Wurm ungefährlich. Innerhalb einer Windows-Emulation sollte man jedoch Vorsicht walten lassen und vor dem Löschen über die Browsereinstellung Active Scripting deaktivieren. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
872177