1037805

Skype-App jetzt mit Multitasking

22.07.2010 | 09:21 Uhr |

Der VoIP-Service Skype hat seine iPhone-App in einer neuen Version für iOS 4 vorgelegt, die das Multitasking des neuen iPhone-Betriebssystems unterstützt. Damit telefoniert man auch im Hintergrund.

Über VoIP geführte Gespräche kann man so fortführen, während man andere Apps nutzt. Ein roter Balken am oberen Bildschirmrand zeigt an, dass im Hintergrund noch ein VoIP-Gespräch aktiv ist. Tippt man auf diesen Balken, kommt Skype wieder in der Vordergrund. Das Multitasking von iOS 4 beschränkt sich auf sieben Funktionen, VoIP-Gespräche fort zu führen, ist eine davon.

Der rote Balken zeigt an, dass im Hintergrund ein VoIP-Gespräch läuft.
Vergrößern Der rote Balken zeigt an, dass im Hintergrund ein VoIP-Gespräch läuft.

Skype 2.0.1 bietet zwei weitere mit dem Multitasking zusammenhängende Neuerungen, Fast-App-Switching, was bedeutet, dass man schnell zwischen Apps wechseln kann, ohne dass sie neu gestartet werden und Push-Notification . Skype nimmt also auch Gespräche an, wenn der Anwender eine andere App nutzt. Die Multitasking-Funktionen sind nur mit dem iPhone 3GS und dem iPhone 4 verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037805