2005673

WLAN: 802.11ad überträgt 4,6 GBit pro Sekunde

14.10.2014 | 08:41 Uhr |

Samsung hat mit 802.11ad eine WLAN-Technologie vorgestellt, die Daten deutlich schneller als bisher überträgt.

WLAN: 802.11ad überträgt 4,6 GBit pro Sekunde (c) Samsung
Vergrößern WLAN: 802.11ad überträgt 4,6 GBit pro Sekunde (c) Samsung
© Samsung

Daten könnten in einem WLAN-Netzwerk schon bald deutlich schneller als bisher übertragen werden. Und zwar mit der von Samsung nun neu vorgestellten 60GHz-Technologie 802.11ad. Laut der offiziellen Mitteilung von Samsung sollen sich so Daten fünf Mal schneller als bisher kabellos übertragen.

Die Geschwindigkeit steige, so Samsung, von bisher 866 Megabit pro Sekunde (oder 108 Megabyte pro Sekunde) mit 802.11ad auf 4,6 Gigabit pro Sekunde beziehungsweise 575 Megabyte pro Sekunde. Der Inhalt einer vollen DVD ließe sich damit in unter 10 Sekunden übertragen. Und auch unkomprimierte Filme in HD-Qualität ließen sich künftig in Echtzeit von einem mobilen Gerät auf einen Fernseher streamen.

Laut Samsung werde bei der 60GHz-Wi-Fi-Technologie stets die maximale Geschwindigkeit erreicht, egal wie viele Geräte in einem Netzwerk miteinander verbunden sind. Möglich werde dies durch die Eliminierung der Störungen zwischen der Co-Kanäle. Bisher war die kabellose Übertragung von Daten mit einer derart hohen Geschwindigkeit nur über eine sehr kurze Entfernung und nur innerhalb der Sichtlinie zwischen Sender und Empfänger möglich. Samsung hat diese Probleme laut Angaben gelöst. Und damit auch das bisher existierende Problem zwischen der theoretischen und tatsächlichen Geschwindigkeit einer Funkverbindung. Die ersten 802.11ad-Geräte sollen bereits 2015 auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2005673