1047466

Tizi: Mobiles Fernsehen auch für den Mac

25.03.2011 | 13:43 Uhr |

Tizi von Equinux ist laut Anbieter der erste mobile TV-Hotspot für DVB-T und bringt digitales Fernsehen iOS-Geräte sowie per Mac App demnächst auch auf den Mac. Damit überträgt der mobile TV-Empfänger digitales Fernsehen per WLAN in digitaler Qualität an Mac, das neue iPad, iPhone und iPod Touch.

Equinux Tizi
Vergrößern Equinux Tizi
© Equinux

Tizi bietet mit einer neuen Mac-App ab Mitte April auch Mac-Anwendern per DVB-T-Hotspot Fernsehen mit zeitgesteuerten Aufnahmen, Pausieren und Zurückspulen von Live-TV per Timeshift sowie das elektronische Fernsehprogramm von TV Movie. Funktionen wie die Live-Einschaltquote, Zuschauerchat und eine aufgeräumte Benutzeroberfläche sollen Tizi am Mac auszeichnen. Dabei wird das TV-Signal genauso wie an iPad, iPhone und iPod Touch ohne Kabel und Adapter per WLAN übertragen. Mit neuester Chiptechnologie soll Tizi ein gestochen scharfes Fernsehbild in digitaler DVB-T Qualität auf das Display bringen. Der integrierte Hotspot benötigt laut Anbieter keinen Setup: Einschalten, Tizi-Netz auswählen, App starten, fertig. Bis zu 3,5 Stunden können Mac-, iPad- und iPhone-Anwender mit Tizi im Akku-Betrieb mobil fernsehen, so Equinux. Der austauschbare Li-Ion-Hochleistungsakku lässt sich per USB, zum Beispiel am Macbook oder am iPad-Netzteil, aufladen. Während Tizi das Fernsehen empfängt, zeigt eine LED den jeweils aktuellen Batterieladezustand an. Tizi ist in Deutschland im Apple-Fachhandel und im Equinux Online Store für 150 Euro (UVP, inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich. Bei Gravis ist der TV-Hotspot zusammen mit dem neuen iPad 2 zum Bundle-Preis erwerbbar. Die Mac App für Tizi ist ab Mitte April vorrätig und für alle Käufer des Geräts kostenlos.

Info: Tizi

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047466