937987

WLAN auf einem einzigen Chip von Intel

20.06.2005 | 13:05 Uhr |

Als Prototyp ist der neue WLAN-Chip schon fertig, Intel präsentierte auf dem VLSI-Symposium in Japan die Ergebnisse der intensiven Forschung. Der neue Chip integriert Signalverstärker, Antennencontroler, Sender und Empfänger und unterstützt in Zukunft auch den neuen Standard 802.11n, wie Intel-Sprecher Howard High ankündigte.

Durch die Integration so vieler einzelner Bausteine kann der neue WLAN-Chip effizienter arbeiten und insbesondere mit weniger Strom auskommen als bisherige Lösungen. Ziel bei Intel ist es, nicht nur WLAN, sondern auch die kommende WiMax-Technologie, Bluetooth und UWB (Ultra Wide Band) auf den Chip zu integrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937987