983835

WLAN für Consumer-Geräte

11.01.2008 | 13:12 Uhr |

Auf der CES 2008 in Las Vegas lässt sich ein Trend in Sachen Funknetz ausmachen: Verbraucher wollen immer mehr Geräte per WLAN ansteuern, mit Folgen für die Technik.

Der WLAN-Standard reicht nicht immer aus.
Vergrößern Der WLAN-Standard reicht nicht immer aus.
© AVM

Kunden wollten an ihr Funknetz immer mehr Geräte wie NAS-Speicher oder Spielkonsolen anschließen, sagte Phillip Pyo von Netgear der Macworld . Das stelle an den WLAN-Standard zunehmend höhere Ansprüche im Vergleich zu Zeiten, da Verbraucher nur per Funknetzt im Internet surften, so Pyo.

Entertainment-Geräte würden für den WLAN-Standard immer wichtiger, meint ebenfalls Michael Hurlston von Broadcom. Früher hätte sich alles ausschließlich um den Rechner gedreht.

Die Hersteller passen ihre WLAN-Lösungen entsprechend an. Auf der CES zeigte Atheros beispielsweise einen Router, der einen Videostream automatisch priorisiert. So soll sich im Funknetz ein Videostream in HD-Qualität anschauen lassen, während im Hintergrund Dateien via Bittorent heruntergeladen werden – ohne lästiges Ruckeln beim Abspielen des Videos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
983835