948616

WLAN über USB für den Mac

01.03.2006 | 16:11 Uhr |

Wer einen Mac ohne Airport-Karte nachträglich in ein Funknetz bringen will, hatte bisher ein Problem: Passende USB-Hardware gibt es, doch die Treiber fehlten. Eine Lücke, die TKR schließt.

Longshine LCS-8121G2 USB-WLAN-Stick
Vergrößern Longshine LCS-8121G2 USB-WLAN-Stick

TKR bietet exklusiv den WLAN-USB-Stick LCS-8131G2 von Longshine mit Treibersoftware für Mac-OS X Version an. Der Longshine LCS-8131G2 arbeitet mit einer Übertragungsrate von maximal 54 MBit/s (Airport Extreme; 802.11g) und ist kompatibel mit dem älteren Verfahren 802.11b. Die Verschlüsselung der Funkdaten ist leider nur mit WEP 64 und WEP 128 möglich, WPA wird nicht überstützt.

Die Mac-OS X Treiber stammen vom Chipsatzhersteller ZyDAS, TKR ist für die deutsche Übersetzung, das Mac-Handbuch und den Support zuständig.

Systemvoraussetzung ist ein Power Macintosh mit Mac-OS X 10.3 (Panther) oder 10.4 (Tiger). Der Longshine LCS-8131G2 Mac ist ab sofort lieferbar und kostet 40 Euro.

Information über TKR http://www.tkr.de/hardware/zubehoer/longshine-54-wlan-usb.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
948616