1034457

WWDC 2010 beginnt am 7. Juni

28.04.2010 | 14:59 Uhr |

Apple startet die Entwicklerkonferenz WWDC dieses Jahr außergewöhnlich früh. Auch dieses Jahr erwarten alle Experten wieder eine neue Generation des iPhone auf der WWDC.

WWDC 2010
Vergrößern WWDC 2010
© Apple

Apple hat bekanntgegeben, dass die WWDC dieses Jahr bereits Anfang Juni stattfinden wird. Vom 7. bis 11. Juni lädt Apple in das Moscone Center nach San Francisco. Ob es eine Keynote geben wird, ist noch nicht bekannt. In den letzten Jahren hat Apple traditionell das jeweils neue iPhone -Modell auf einer Keynote auf der WWDC vorgestellt.

Während die Keynote zwar die größte Aufmerksamkeit auf sich zieht und aus Sicht der Anwender das Herzstück der WWDC ist, bleibt die Konferenz dennoch eine Entwicklerkonferenz. Im Zentrum der Entwickler-Workshops wird das neue iPhone-OS 4 stehen. In speziellen Session dazu will Apple die Neuheiten erklären.

Apple teilt die WWDC in fünf grundlegende Kategorien ein:

  • Applications Frameworks: Push-Benachrichtigungen, Gestenerkennung, Werbung mit iAds

  • Internet & Web: Audio und Video unter Web-Standards, Safari-Werkzeuge, HTML5, Touch auf Webseiten

  • Graphics & Media: OpenGL ES, Rendering, Spiele für das Game-Netz Game Center, Core Animation

  • Developer Tools: Überblick über die Werkzeuge, Interface Builder, Objective-C, Xcode

  • Core OS: Netzwerk, Sicherheit, iPhone-Zubehör, Treiber

Zudem wird Apple auch 2010 wieder den "Apple Design Award" für Software verleihen, dieses Jahr auch für iPad-Software.

Entwickler können sich über developer.apple.com/wwdc für die Worldwide Developers Conference anmelden. Die Teilnahme kostet 1.599 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034457