1021623

Apple stellt WWDC-Sessions online

17.07.2009 | 10:20 Uhr |

Die Videos von den Lehrgängen auf der Entwicklermesse WWDC sind jetzt über iTunes erhältlich. Entwickler können die Aufzeichnungen jetzt herunterladen. Apple verlangt dafür jedoch einen teuren Zugang.

Rund sechs Wochen nach der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple die Videoaufzeichnungen der Seminare über iTunes bereitgestellt. Interessierte Entwickler können sich iPhone- und Mac-Sessions separat oder gemeinsam kaufen. Die Pakete kosten angemeldete Entwickler jeweils 300 Dollar, alles zusammen liegt bei 500 Dollar. Wer auf der WWDC 2009 war, bekommt die Videos kostenlos. Dies gilt ebenfalls für ADC-Premier-Mitglieder. Wer einen Select-, Student-, oder einen kostenlosen ADC-Zugang hat, der muss hingegen bezahlen.

Damit man die Videos über iTunes kaufen kann, muss man zwingend eine ADC-Mitgliedschaft besitzen, auch ein kostenloses "ADC Online"-Konto reicht hier aus. Die Videos sind insgesamt rund 30 Gigabyte groß, 13 entfallen davon auf die Mac-Seminare, 17 auf das iPhone . Im Vergleich zu einem WWDC-Ticket sind die Videoseminare beinahe günstig. Das Ticket kostet knapp 1.600 US-Dollar. Wer früh bucht, zahlt 300 Dollar weniger.

Info: WWDC 2009 Videos

Inhalt: Alle Video-Sessions (PDF)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1021623