891228

WWDC: Star Office für Mac-OS X

07.05.2002 | 15:39 Uhr |

München/Macwelt- Sun hat auf der WWDC eine Entwicklerversion von OpenOffice für Mac-OS X vorgestellt. OpenOffice ist die Open-Source-Variante der Bürosoftware Star Office. Dabei handelt es sich genaugenommen um einen Darwin-Port. Das Programm setzt ähnlich wie Gimp einen X11-Server voraus und unterstützt deshalb keine Mac-OS X-typischen Funktionen wie Aqua oder PDF. Maccentral zufolge will Sun mit der Veröffentlichung der Version für die Portierung seiner Software werben. sw

Info: Open Office Internet www.openoffice.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
891228