1036531

Apple veröffentlicht WWDC-Sessions für alle Entwickler

22.06.2010 | 11:45 Uhr |

Apple hat die Videos von der WWDC jetzt für alle angemeldeten Entwickler freigegeben. Auch mit einem kostenlosen Entwickler-Konto kann man jetzt alle Inhalte der Entwicklerkonferenz herunterladen.

WWDC Sessions
Vergrößern WWDC Sessions

Jeder, der ein Entwicklerkonto bei Apple hat, kann sich jetzt die Aufzeichnungen der WWDC 2010 herunterladen. Damit kann man alle Sessions der diesjährigen WWDC per iTunes laden und anschauen. Apple zeigt dabei Neuheiten in iOS 4 und wie Entwickler die neuen Schnittstellen nutzen können.

Ein Entwicklerkonto ist kostenlos. Nutzer müssen sich registrieren und die Verschwiegenheitsverpflichtung akzeptieren, dass sie keine Entwicklerinformationen an Dritte weitergeben. Dies ist das erste Mal, dass Apple die WWDC-Inhalte allen registrierten Entwicklern zur Verfügung stellt. Bislang gab es diese Inhalte exklusiv für Teilnehmer der WWDC.

Die WWDC 2010 war bereits nach wenigen Tagen ausverkauft, Apple hätte vermutlich noch weit mehr Karten verkaufen können. Dies könnte der Grund für die neue Großzügigkeit mit den geheimen Informationen sein: möglichst viele Entwickler sollen das Wissen zu iOS 4, Mutlitasking, Spieleentwicklung und anderen Grundlagen erhalten, damit sich die neuen Techniken möglichst schnell und weit verbreiten.

Die Sessions und die Registrierung findet man unter developer.apple.com .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1036531