1026204

Analyse: Datenverlust durch Gastaccount bei Snow Leopard

14.10.2009 | 16:25 Uhr |

In den letzten Tagen und Wochen häufen sich Meldungen über verlorene Nutzerdaten, nachdem sich Anwender über einen Gastaccount angemeldet hatten. Die Ursache ist noch unbekannt, das Problem tritt nur selten auf.

Snow Leopard
Vergrößern Snow Leopard

Mac-OS X 10.6 "Snow Leopard" ist seit Ende August 2009 auf dem Markt und seitdem haben sich eine Handvoll Personen gemeldet, die alle Dateien im Benutzerordner verloren haben. Auslöser ist die Anmeldung als Benutzer "Gast".

Rob Griffiths hat für unsere US-Kollegen von der Zeitung Macworld die Situation analysiert: Das Problem ist bisher aufgetreten, wenn auf einem Mac erst Leopard ( Mac-OS X 10.5 ) genutzt und dann das Betriebssystem auf Version 10.6 aktualisiert wurde. In allen diesen Fällen war der "Gast-Account" unter Mac-OS X 10.5 aktiviert, siehe Systemeinstellungen im Bereich "Benutzer": Zuerst das Schloss unten in diesem Fenster öffnen (mit dem Kennwort eines Benutzers mit Verwaltungsrechten), dann links in der Liste der Benutzer den Eintrag "Gast-Account" auswählen und zuletzt rechts prüfen, ob die Funktion aktiv ist: "Gästen erlauben, sich an diesem Computer anzumelden".

Der Fehler wird dann sichtbar, wenn man sich - mit dieser Konfiguration - nach dem Update auf Mac-OS X 10.6 als Benutzer "Gast" anmeldet: Der Mac arbeitet dann längere Zeit und nach der erneuten Anmeldung mit dem gewohnten Benutzernamen sind alle Dateien und Unterordner im Benutzerordner gelöscht. Stattdessen enthält der Benutzerordner nur noch die Grundausstattung an Dateien und Ordner, die Mac-OS X anlegt, wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal am Mac anmeldet.

Bisher nur einige wenige Betroffene

Die Zahl der betroffenen Mac-Besitzer ist derzeit anscheinend gering, trotzdem ist der Datenverlust eine ernste Angelegenheit. Laut Griffiths ist "Apple der Fehler bekannt, der nur sehr selten auftritt und eine Abhilfe bereits in Arbeit".

Sollte Apple das Problem abstellen können, sind andere Mac-Benutzer davor geschützt, die verlorenen Dateien aber sind in den meisten Fällen unwiederbringlich gelöscht. Nur wer ein Backup hat, kann die Dateien des Benutzerordners wieder herstellen.

Aus Sicherheitsgründen sollte die rot markierte Funktion für den Gast-Account in Snow Leopard ausgeschaltet bleiben.
Vergrößern Aus Sicherheitsgründen sollte die rot markierte Funktion für den Gast-Account in Snow Leopard ausgeschaltet bleiben.

Deshalb empfehlen wir im Moment dringend, den Gast-Account für die Anmeldung bei Mac-OS X 10.6 abzuschalten. Dazu öffnet man die Systemeinstellungen und wechselt in den Bereich "Benutzer". Anschließend öffnet man das Schloss unten im Fenster (sofern noch nicht geöffnet), wählt den Benutzer "Gast-Account" links in der Liste aus und deaktiviert die Option "Gästen erlauben, sich an diesem Rechner anzumelden".

Zusätzlich empfehlen wir einmal mehr, mindestens täglich alle Dateien und Ordner im Benutzerordner zu sichern. Zum Beispiel mit Time Machine oder einer anderen Backup-Software.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1026204