1636522

iPhone 5: Angebot und Nachfrage kommen ins Gleichgewicht

22.11.2012 | 09:39 Uhr |

Apple hat die Lieferzeit für das iPhone 5 in seinem Online Store weiter reduziert und verspricht die Zustellung nun in zwei Wochen. Lange Zeit war das iPhone 5 nur in drei bis vier Wochen erhältlich, erst am 12. November konnte Apple die Wartezeit auf zwei bis drei Wochen senken.

Am 14. September, dem Tag, an dem man das iPhone 5 erstmals bestellen konnte, war der für den Verkaufsstart bereitgestellte Vorrat innerhalb von einer Stunde verbucht.

Ende Oktober hatte Apple-CEO Tim Cook Wall-Street-Analysten erklärt, die Nachfrage nach dem iPhone 5 sei "extrem robust" und Apple die Produktion signifikant erhöhen können. Cook nannte seinerzeit keinen Termin, zu dem er die Balance von Angebot und Nachfrage erwarte. Wer ein iPhone 5 unter dem Weihnachtsbaum haben will, sollte auf alle Fälle bis zum 3. Dezember bestellen. Auch das iPad Mini erfreut sich anscheinend hoher Nachfrage, Apple gibt die Lieferzeit mit zwei Wochen an.

Am ersten Wochenende hatte Apple nach eigenen Angaben fünf Millionen iPhone 5 verkauft, vom iPad Mini nach Schätzungen etwa eine Million Stück.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1636522