959716

Was macht man mit 50 iMacs?

24.11.2006 | 08:01 Uhr |

Es gab eine Zeit, in der iMacs noch bunt waren und zu den klängen der Rolling Stones durch die Gegend tanzten.

Apple stellt Verkauf des CRT-iMac endgültig ein
Vergrößern Apple stellt Verkauf des CRT-iMac endgültig ein

Schon damals regten die schönen Farben vor allem Sammler an, auch wenn sich wohl kaum jemand mehrere Macs auf einmal wegen ihres Designs gekauft haben dürfte. Eine amerikanische Schule kaufte sich hingegen gleich 50 Stück und fragt sich einige Jahre später, was sie heute mit den ganzen G3-Rechnern machen soll. Ein iMac ist bereits Opfer einer Klassenzimmer-Obduktion geworden, die Schüler möchten den Monitor jetzt durch ein LCD-Display ersetzen und PC-Hardware einbauen. Für die 49 anderen Rechner nimmt der zuständige Lehrer aber noch Vorschläge entgegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959716