998094

Was mit der iPhone-Kamera möglich wäre

23.07.2008 | 11:06 Uhr |

Eine iPhone-Anwendung von ARToolWorks zeigt, wie sich die Kamera des Apple-Handys in Software integrieren lassen könnte - wenn Apple die Entwickler den ließe.

Die Software, die nur auf mit Jailbreak geknackten iPhones funktioniert, demonstriert, wie das iPhone Objekte vor der Kamera erkennen und selbst dreidimensionale Würfel auf diesen platzieren kann. Ein YouTube-Video demonstriert, wie das Ganze aussieht. Die Kamera ließe sich also durchaus in Spiele oder andere Anwendungen integrieren, Apples iPhone-Entwicklerkit erlaubt dies aber (noch?) nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998094