895600

Wasserzeichen für Online-Musik

12.02.2003 | 09:43 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Die Verbänder der Musikindustrie IFPI (International Federation of Phonographic Industry) und RIAA (Recording Industry Association of America) haben ein System zur eindeutigen Identifizierung von Audiodateien vorgestellt. Bei "GRID" (Global Release Identifier) handelt es sich um eine Art Wasserzeichen, das den Vertriebsweg jedes einzelnen Musikstücks transparent machen soll, egal, ob es ein Anwender über einen beliebigen Dienst auf die Festplatte lädt oder als Audio-Stream konsumiert. Dazu wird jede Datei mit einem individuellen Tag versehen, ähnlich wie CDs mit einem Strichcode. Online-Dienste, die das System unterstützen wollen, müssen eine Lizenz für rund 245 Dollar Jahresgebühr erwerben.
Das System sei nicht geeignet und auch nicht dazu konzipiert, um illegale Musik-Downloads über Tauschbörsen wie Kazaa und Grokster einzudämmen, sagte Paul Jessop, Cheftechniker bei der IFPI. Es sei vielmehr ein Mittel, um Künstlern für die legale Verbreitung ihrer Werke entsprechende Tantiemen zukommen zu lassen. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
895600