893692

Watson-Entwickler kritisiert Apple

01.10.2002 | 10:56 Uhr |

München/Macwelt- Der Entwickler des Internet-Programms Watson, Dan Wood hat in einem Interview mit Oreilly Kritik an Apples Umgang mit Entwicklern geäußert. Watson Hauptprodukt des Entwicklers bietet eine Vielzahl an internetgestützten Services, die Apple in der neuesten Version von Sherlock 3 ebenfalls aufweist. Laut dem Entwickler sei dies nur "die Spitze des Eisberges". Besonders die Geschäftsleitung von Apple nehme offenbar bei ihrem Bestreben, das Betriebssystem zu erweitern wenig Rücksicht auf kleinere Softwarefirmen. Es sei zwar immer noch möglich, auf Basis von Apples Entwicklerwerkzeugen eine kleine Softwarefirma zu gründen, man müsse allerdings darauf gefaßt sein, daß eine große Softwarefirma eine Nachbildung des Programms erstellt und einen aus dem Markt verdrängt. sw

Info: Mac Dev Internet www.macdevcenter.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
893692