879632

Web-Entwicklungstool bietet 50 neue Funktionen

12.12.1997 | 00:00 Uhr |

Tango 3.0 von Everywhere bietet laut Hersteller über 50 neue Funktionen und stellt eine komplette Überarbeitung der bisherigen Version dar. Neu in Tango 3.0 ist eine verstärke Ausrichtung auf die Anforderungen von Anwendungsentwicklern.

Die Software besteht aus zwei Komponenten, dem Tango Development Studio, für die Anwendungsentwicklung, und dem Tango Applicaktion Server, für den Betrieb einer fertigen Web-Anwendung.

Bestehende Datenbanken lassen sich via ODBC, DAL oder direkter Verbindung in eine Web-Anwendung einbinden. Auch auf in C/C++ oder Java entworfene Programme kann man via Tango indirekt zugreifen.

Neu in Tango 3.0 sind die Möglichkeiten, Projekte in Teams zu entwerfen und umzusetzen sowie Transaktions-Prozesses in Web-Anwendungen zu integrieren. Ferner unterstützt die Server-Anwendung Java sowie Javascript 1.2. mst

Info: Softline, Telefon 0 78 02/9 24-9 00, Fax -2 40, Internet www.softline.de Preis: Tango Enterprise für Mac-OS ab 695 US-Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
879632