959310

Web Toolkit 1.2: Google hilft AJAX-Entwicklern am Mac

17.11.2006 | 10:37 Uhr |

Der Suchmaschinen-Betreiber geht einen weiteren Schritt auf den Mac zu und stellt sein Web Toolkit in einer neuen Version vor. Mit dem Google Web Toolkit 1.2 lassen sich AJAX (aynchronous JacaScript and XML)-Anwendungen auch unter Mac-OS X entwickeln und auf Fehler prüfen.

Der integrierte Debugger soll zudem deutlich schneller arbeiten, verspricht Brent Taylor, Senior Product Manager für Googles Entwicklerwerkzeuge. Google selbst entwickelt mit dem Web Toolkit seine Dienste wie Gmail und Maps, die ebenfalls von der neuen Version profitieren dürften. Denn während etwa Google Docs & Spreadsheets noch nicht mit Safari läuft, verspricht der Dienstleister für mit dem Toolkit entwickelte Anwendungen auf Anhieb plattformübergreifende Kompatibilität: Ohne dass man den Code auf die verschiedenen Systeme anpassen müsse, verhielten sie sich unter Mac OS X, Linux und Windows und mit den vier wichtigsten Browsern Internet Explorer, Firefox, Safari und Opera identisch. Wer bereits Vorversionen des Toolkit eingesetzt hat, sollte sich nun die "finale Betaversion" herunterladen: Mit dem Release-Kandidaten will Google bereits ein Dutzend Fehler ausgeräumt haben, mit der endgültigen Version 1.2 sollen es dann noch ein paar mehr werden. Das Web Toolkit ist kostenlos, der Download 16 Megabyte groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959310