874808

Webcam mit Firewire-Schnittstelle

17.11.2000 | 00:00 Uhr |

Orange Micro hat eine Firewire-Webcam auf den Markt gebracht. Die iBot soll bei einer Bildrate von bis zu 30 Bildern pro Sekunde bewegte Bilder mit bis zu 640 x 480 Pixel erfassen und unkomprimiert auf einen Rechner übertragen. Dabei bearbeitet die Kamera eine Datenrate von 200 Megabit pro Sekunde. Das Objektiv besitzt einen Bildwinkel von 62 Grad und stellt Objekte in einer Entfernung von 1 Zentimeter bis unendlich scharf dar. Die 280 Mark (144 Euro) teure iBot arbeitet mit iMovie und Finalcutpro zusammen und benötigt Mac-OS 8.6 oder höher. Die iBot Pro verfügt zusätzlich über ein Mikrofon und kostet 350 Mark (179 Euro). Der Lieferumfang der beiden Kameras umfasst neben Treiber für den Mac auch Software für Videokonferenzen. Comline bietet beide Modelle ab sofort an. cja

Info: Orange Micro, Internet: www.orangemicro.com/ibot.html , Comline, Telefon: 04 61/7 73 03-0, Internet: www.comlinehq.de , Preis: iBot: DM 280, Euro 144, S 2100, sfr 245; iBot Pro: DM 350, Euro 179, S 2600, sfr 305, Verfügbarkeit: sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
874808