928761

Webseiten ohne Handicap

17.11.2004 | 17:12 Uhr |

Die erste Auflage war nach elf Tagen schon vergriffen, AbI-Nachschlagewerk jetzt wieder erhältlich

Davon waren die Macher des " Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik " (AbI) selbst überrascht: Ihr Handbuch "Barrierefreies Webdesign" war nach weniger als zwei Wochen vergriffen - nun ist die zweite Auflage da.

Internetdesigner- und -entwickler, Online-Redakteure und Programmierer bekommen praktische Anleitungen und Hilfestellungen für eine barrierefreie Gestaltung von Internetseiten. Die 13 Autorinnen und Autoren rund um den Hauptautor Jan Eric Hellbusch erklären in Fachbeiträgen flexible Lösungen für eine bessere Nutzbarkeit des Internets ohne technische Hürden. Denn die Anforderungen steigen: Immer mehr Ältere und Menschen mit Behinderungen nutzen das Internet als ihr Hauptkommunikations- und Informationsmedium.

Das neue AbI-Handbuch unterstüzt bei der praktischen Umsetzung der seit 2002 geltenden gesetzlichen Richtlinie "Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV)". Kenntnisse zu HTML, CSS und PC werden vorausgesetzt. Eine Begleit-CD mit Beispielen, weiteren Anleitungen, gesetzliche Grundlagen und Software-Tools sind eine zusätzliche Praxishilfe für die Leser.

Hellbusch, Jan Eric / Bühler, Christian, AbI (Hrsg.): Barrierefreies Webdesign - Praxishandbuch für Webgestaltung und grafische Programmoberflächen, 382 Seiten, 44 Euro, dpunkt-Verlag 2005, ISBN 3-89864-260-7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928761