979435

Webshop-System Shopware mit neuen Funktionen

22.10.2007 | 15:39 Uhr |

Shopware ist ein modulares Onlineshop-System, das von Hersteller Hamann-Media kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Schnittstellen erweitert wird.

Shopware 2 ist laut Anbieter Hamann-Media perfekt auf die Bedürfnisse des Handels ausgerichtet und in Zusammenarbeit mit Suchmaschinen-Spezialisten optimal auf die Erfassung durch Google und andere Suchmaschinen vorbereitet. Darüber hinaus liefert Shopware eine große Bandbreite an intelligenten Marketing-Instrumenten zur gezielten Kaufförderung für Bestands- und Neukunden. Um den Erfolg des Shops immer im Auge zu behalten, geben ausführliche grafische Statistiken und Vergleichscharts einen exakten Überblick über die Effizienz des Online-Angebots. Das jüngste Update bringt laut Anbieter unter anderem folgende Verbesserungen: stark verbesserte Suchfunktionen, die Kundendetail-Maske wurde optimiert, ebenso wie die Kundenübersicht mit neuen Such- und Filterfunktionen, das Status-Handling für Bestellungen und Möglichkeit ist komplett überarbeitet, Bestellungen lassen sich gezielt nach Status filtern, es ist nun ein einfaches Bearbeiten per AJAX möglich, und es gibt jetzt einen Zahlstatus mit Mahn- und Inkasso-Option, ferner eine optimierte PDF-Belegerzeugung sowie die Möglichkeit, von der Umsatzsteuer befreite Rechnungen zu erstellen.

Obwohl Shopware 2 im Look-and-Feel der Online-Administration an den Mac angelehnt ist, läuft die Software selbst nicht direkt auf Apple-Rechnern, sondern auf Linux-basierten Servern. Die genauen Systemanforderungen kann man auch dem Angebot bei Arktis.de entnehmen. Die Kosten für Shopware Core Basic belaufen sich auf knapp 800 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Dazu sind weitere spezialisierte Module erhältlich. Eine kostenlose Demoversion ist auf Anfrage erhältlich.

Info: Arktis.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
979435