949700

Website generiert Favicons

30.03.2006 | 13:25 Uhr |

Ein Favicon ist ein Akronym für "Favorites Icon", also "Favoriten-Zeichen". Favicons verwendet man dazu, die Adressleiste einer Internetseite mit einem individuellen Logo zu versehen, wie bei geeignetem Browser auch auf der Macwelt-Site zu sehen.

Solche Favicons lassen sich mit diversen Grafikprogrammen erstellen und in den Code einer Website integrieren. Die Homepage "FavIcon from Pics" bietet die Möglichkeit, auch ohne spezielle Software Favicons aus Bilddateien auf der eigenen Festplatte zu erzeugen und in die persönliche Internetpräsenz aufzunehmen. Dazu öffnet FavIcon from Pics den Dateibrowser auf Mac oder PC und generiert das Symbolbildchen per Knopfdruck. Dieses lässt sich als Vorschaubild betrachten und bei Gefallen downloaden sowie frei verwenden. Möglich ist außerdem ein animiertes GIF-Logo einschließlich Lauftext. Der Anbieter beschreibt genau, wie man dabei vorgeht, um das Favicon in der Adressleiste der zugehörigen Website abzubilden, einen kompatiblen (aktuellen) Browser vorausgesetzt. FavIcon from Pics unterstütz für die Generierung eines Favicons Bilddateien der Formate *.gif, *.jpg, *.png, *.ico und *.bmp.

Info: FavIcon from Pics

0 Kommentare zu diesem Artikel
949700