952296

Websitebetreiber bekennt sich der Piraterie schuldig

19.06.2006 | 12:33 Uhr |

Der Betreiber der Website BuysUSA.com hat sich vor Gericht der Piraterie für schuldig bekannt.

Der 37-jährige Danny Ferrer aus Florida gab zu, über seine Website für mehr als 2,47 Millionen US-Dollar urheberrechtlich geschützte Software verkauft zu haben. Damit sei den Softwareherstellern wie Adobe oder Macromedia laut US-Justizministerium ein Schaden von rund 20 Millionen US-Dollar entstanden. Das Urteil gegen Ferrer wird am 26. August erwartet, das maximale Strafmaß beträgt zehn Jahre Freiheitsentzug und 500.000 US-Dollar Geldstrafe. Ferrer ist nach Ansicht der Justizbehörden "einer der größten Online-Distributoren von illegal erworbener Software." Die Seite hatten die Behörden im Oktober 2005 geschlossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
952296