955564

Weg mit Windows: Mac OS 7 auf Pocket PCs

18.09.2006 | 12:00 Uhr |

Angesichts der nicht mehr ganz zeitgemäßen Leistung und der Größe des vor fast einem Jahrzehnt eingestellten Newton müssen sich Apple-Fans, die dich nach einem PDA sehnen, mit dem Palm OS zufrieden geben oder gar Windows Mobile einsetzen.

Wer sich für einen Pocket PC mit dem Microsoft-Betriebssystem entscheidet, kann sich mit dem Mac-Emulator Mini vMac trotzdem ein wenig Apple auf seinen PDA holen. Ein Bastler hat es jetzt gar geschafft, das damals revolutionäre Mac OS 7 auf seinem Kleinstrechner zu installieren. Wirklich praktikabel ist das angesichts der Tatsache, dass sich nicht einmal der ganze Bildschirm anzeigen lässt, zwar nicht, das Gewissen eines echten Apple-Anhängers mag es aber etwas beruhigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955564