1052528

"Frohe Weihnachten!" per Mail und SMS

12.12.2007 | 09:38 Uhr

Jeder dritte Deutsche will seine Weihnachtsgrüße in diesem Jahr elektronisch verschicken - per E-Mail, SMS oder MMS. Die elektronischen Dienste machen damit der traditionellen Weihnachtskarte zunehmend Konkurrenz, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mit.

Das gelte besonders bei Absendern im Alter von 14 bis 29 Jahren. Bei ihnen spielen SMS-Nachrichten vom Handy inzwischen eine ebenso große Rolle wie Karten und Briefe.

Bitkom und das Meinungsforschungsinstitut forsa befragten repräsentativ 1001 Deutsche im Alter von mehr als 14 Jahren; Mehrfachnennungen waren möglich. 56 Prozent der Deutschen nutzen demnach die Vorweihnachtszeit, um Postkarten und Briefe zum Fest zu verschicken. 21 Prozent planen E-Mails und 20 Prozent SMS mit weihnachtlichen Grüßen, drei Prozent wollen per MMS eine Bild- Nachricht mit dem Handy verschicken. (dpa/hal)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052528